Hahn Bildpreisliste SL 3 (Juli 1928)

Nach dem Umzug der Firma Hahn nach Berlin am 15. März 1927 wurde auf das Warenzeichen Zeiss Ikon noch fast vollständig verzichtet. Nur am unteren Rand im inneren der Liste taucht es das erste Mal auf. 1930 wurde auf das Warenzeichen Zeiss Ikon umgestellt und in der Liste SL 3 (Dezember 1930) nur noch unter Zeiss Ikon Sicherheits-Zylinderschlösser „Marke Hahn“ angeboten. Die Umstellung auf den Schlössern und Schlüsseln erfogte aber erst schrittweise  1931/32  (siehe SL 3 Oktober 1932). Ab 1934 taucht dann das Warenzeichen Hahn nicht mehr auf, wird aber im Zusammenhang mit Profilzylindern noch als Bezeichnung "Hahnprofil" verwendet. Dies hat sich umgangssprachlich als Oberbegriff für Einbauzylinder bis in die heutigen Tage erhalten.